• Ausbildung
  • Burgellern

Schloss Burgellern

Jetzt neu!

Ausbildung zum Hotelkaufmann/Hotelkauffrau
mit Zusatzqualifikation “Europäisches Hotelmanagement”

Ab Sommer 2019 bieten wir zwei Ausbildungsplätze zur Hotelkauffrau bzw. zum Hotelkaufmann mit der Zusatzqualifikation “Europäisches Hotelmanagement” an. Zusätzliche Fächer wie Projektmanagement, Personalmanagement, Web-Publishing, Spanisch sowie ein zweiwöchentliches Auslandspraktikum eröffnen vielfältige Perspektiven auf nationaler und internationaler Ebene.

Mehr Infos: ZusatzqualifikationEuropäisches Hotelmanagement

© 223889923 / Shutterstock.com

© 223889923 / Shutterstock.com

Vom Empfang über Restaurant und Küche bis hin zu den Zimmern – als Hotelkauffrau sorgen Sie dafür, dass das Zusammenspiel im Hotel funktioniert. Sie kümmern dich darum, dass das Personal immer zur Stelle ist, dass die Küche immer mit frischen Lebensmitteln versorgt ist und die Gäste zufrieden sind. Während Ihrer Ausbildung zum Hotelkaufmann oder zur Hotelkauffrau lernen sie alle Hotelbereiche kennen. Sie werden also nicht nur in der Verwaltung Akten wälzen, sondern auch an der Rezeption, in der Küche oder dem Restaurant fleißig mitarbeiten. Denn als Hotelkaufmann müssen sie ganz genau wissen, was in den einzelnen Hotelbereichen vor sich geht.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

In der Berufsschule, die in Bamberg besucht wird, lernen Sie die theoretischen Grundlagen. Dazu gehören Nahrungsmittel- und Getränkekunde und Mathematik bzw. Fachrechnen. Außerdem wird in der Berufsschule Deutsch, Sozialkunde und Englisch unterrichtet.

Anschließend geht es in die Berufsschule nach Bad Wörrishofen.

Image Video der DEHOGA

Download Sachliche und Zeitliche Gliederung der Ausbildung

Anforderungen

Von unseren Auszubildenden erwarten wir Interesse zum Beruf und die Bereitschaft von Kollegen Ratschläge und Tipps entgegenzunehmen.
Er/Sie sollten mit überdurchschnittlichem Willen und Interesse dem Erlernen dieses Berufs nachgehen.

  • Schulabschluss: Hauptschulabschluss, besser mittlere Reife oder Abitur
  • Arbeitserlaubnis: EU-Bürger bevorzugt (keine Zulassung notwendig)
  • Dauer/Art: Vollzeit / 5 Tage-Woche, Ausbildungsvertrag IHK
  • Berufserfahrung: keine
  • der Beruf erfordert gutes Auffassungsvermögen
  • Flexibilität
  • Belastbarkeit
  • logisches Denken und Handeln
  • erkennen von kaufmännischen und betrieblichen Prozessen
  • gute Umgangsformen
  • Kontaktfreudigkeit

Sprachen

  • Deutsch – Sicher in Wort und Schrift
  • Englisch- Erweiterte Grundkenntnisse

Angebot

  • Dienstverhältnis: Ausbildungsvertrag

Ausbildungsvergütung

1.Lehrjahr: 850 € + Trinkgeld

2.Lehrjahr: 950 € + Trinkgeld

3.Lehrjahr: 1050 € + Trinkgeld

Überstunden

Überstunden sollte es eigentlich nicht geben. Kannst Du Dich aber von Deinen Gästen nicht trennen, so wird jede Überstunde elektronisch erfasst und wird innerhalb von wenigen Wochen als Freizeit gewährt.

Das bieten wir

  • geregelte Arbeitszeiten mit Überstundenüberwachung (5 Tage-40-Stunden-Woche)
  • zusätzliche Ausbildungsinhalte außerhalb der Schule
  • regelmäßige InHouse Trainings
  • individuelles Fördern der Auszubildenden
  • individuelle Prüfungsvorbereitung

Optional

Azubi-WG

250 Euro, inklusive aller Nebenkosten und schnellem Internet
Quartier: Einzelzimmer in Azubi-WG, in Scheßlitz

Ausstattung:

  • Bad/Dusche
  • WC
  • TV
  • Internet

Extras:

  • Waschmaschine / Trockner kostenpflichtig
  • Verpflegung im Hotel möglich. Kosten entsprechend gesetzlichen Vorgaben.
  • Internet / WLAN kostenlos
  • Benützung Wellnessanlage kostenlos
  • Benutzung Freibad kostenlos
  • Benutzung Fitnessraum kostenlos

Wie läuft die Bewerbung?

  1. Klicken Sie auf “Jetzt bewerben” und schicken Sie uns ein kurzes Profil von sich. (Alternativ bitte eine Bewerbung an die unten genannte Adresse)
  2. Nach ca. 1 Woche werden wir uns bei Ihnen melden und Ihnen mitteilen, ob Sie für die Teilnahme an einem unserer Bewerbertage ausgewählt wurden.
  3. Sie erhalten per E-Mail oder per Post Ihre Einladung zum Bewerbertag mit detaillierten Unterlagen für Ihre Vorbereitung.
  4. Am Bewerbertag (meist Samstag vormittags) führen wir mit Ihnen ein Bewerbungsgespräch und Sie dürfen kleinere berufsbezogene Aufgaben lösen.
    Keine Angst – bei Interesse für die entsprechende Ausbildungsstelle wir ihnen dies sehr leicht fallen.
  5. Nach wenigen Tagen wird Ihnen das Ergebnis des Bewerbertages mitgeteilt. Wenn wir uns vorstellen können, dass Sie für einen Ausbildung im Schloss Burgellern geeignet sind, laden wir Sie zu einem Abschlussgespräch zusammen mit Ihren Eltern ein.

Was sollte meine Bewerbung enthalten?

  • Foto
  • Kurzlebenslauf
  • Anschreiben mit Ihrer Begründung, warum gerade Sie für die Ausbildung im Schloss Burgellern geeignet sind.
  • Das aktuellste Zeugnis der zuletzt besuchten Schule
  • Praktikumsbestätigungen der abgeleisteten Pflichtpraktika.

Praktikum

Für alle Ausbildungsberufe bieten wir für Schulpraktika oder auch in den Ferien Schnupperpraktika an.
Hierfür einfach eine kurze E-Mail an:

Schloss Burgellern
Joachim Kastner – jobs@burgellern.de

Bewerbungsbild / Application photo
Letztes Zeugnis / Last school certificate